„Das Geheimnis hat sich aus unserem Leben verflüchtigt“

Michael Krüger und Matthias Bormuth

Donnerstag, 22.07.2021 um 19:30 Uhr

Literaturhaus
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

Veranstalter & Anbieter des Streams: Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart, Deutschland

Veranstaltungsinfos

Schreiben in entzauberten Zeiten
Ein Abend über Adam Zagajewski


Adam Zagajewski hatte für diesen Abend im Literaturhaus bereits zugesagt; sein überraschender Tod lässt uns bestürzt zurück. Umso größer ist nun die Freude, den Lyriker, ehemaligen Verleger des Carl Hanser Verlags und großen Zagajewski-Kenner, Michael Krüger, mit Matthias Bormuth, Professor für Ideengeschichte an der Universität Oldemburg und Kurator der Reihe „Schreiben in entzauberten Zeiten“ miteinander ins Gespräch bringen zu können über diesen Ausnahmelyriker Zagajewski – 1945 in Lemberg/Lwiw geboren und in diesem Jahr verstorben. „Nicht nur Max Weber bekehrte einen fundamentalen Wandel in der Art und Weise, wie sich dem menschlichen Geist mit fortschreitender Entwicklung der Moderne die Wirklichkeit darstellt“, schreibt er. „Ähnliche Ansichten haben viele Philosophen und Künstler artikuliert, doch aus irgendeinem Grund ist in unserm Gedächtnis vor allem der von Weber geprägte Begriff der Entzauberung hängengeblieben. […]. Das Geheimnis hat sich aus unserem Leben verflüchtigt, obwohl dieses Leben unter vielen anderen Gesichtspunkten durch die Veränderung enorm gewonnen hat. Es ist, als lebten wir heute in einem Wald, der sein dichtes, dunkelgrünes Blattwerk verloren hat. Einst fanden Vögel und Poesie in ihm Zuflucht.“ – schrieb Adam Zagajewski in seinem Essayband „Poesie für Anfänger“ – eine Einladung ins Geheimnis!

Eine Veranstaltungskooperation von Literaturhaus Stuttgart, Hospitalhof/Evangelisches Bildungszentrum und Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart

Copyright © Reservix GmbH 2002 – 2020