LITERATURFEST: Das Jahresbankett der Totengräber

Soiree mit Mathias Énard

Donnerstag, 17.06.2021 um 18:00 Uhr

Literaturhaus München – Stream
Salvatorplatz 1
80333 München

Bitte geben Sie hier am Veranstaltungstag ab 30 min. vor Beginn der Veranstaltung (bis zu 72 h nach Veranstaltungsbeginn) Ihren Zugangscode für die Freischaltung des Livestreams ein.

Veranstalter & Anbieter des Streams: Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München Deutschland

Veranstaltungsinfos

Moderation: Judith Heitkamp (Bayerischer Rundfunk)
Deutsche Lesung: Thomas Hauser (Münchner Kammerspiele)

Er liebt Zwischenwelten und Zwischentöne: Mathias Énard, französischer, in Barcelona lebender Autor, Restaurantbetreiber und Verleger. Mit »Zone« (2008) wurde er europaweit bekannt, für »Kompass«, sein monumentales Buch über die Liebe des Westens zum Orient, vielfach ausgezeichnet. In seinem neuen Roman lässt er einen Pariser Anthropologen die weiteste aller Reisen antreten: Von der Großstadt ins Dorf. Die Stille, die ständige Anwesenheit von Tieren, vor allem aber die überraschende Unangepasstheit der Dorfbewohner ziehen ihn in ihren Bann. Und bald ist er viel involvierter in das Landleben, als er es sich je hätte träumen lassen. Mathias Énard erzählt mit komödiantischer Lust von einer sehr besonderen Stadtflucht. Sein neues Buch ist ein literarisches Erlebnis über die Beharrlichkeit der menschlichen Existenz (Hanser [s] Deutsch von Holger Fock und Sabine Müller).

VERANSTALTUNGSSPRACHEN: FRANZÖSISCH & DEUTSCH

Streamticket: Euro 5.- (Einzelticket) / Euro 10.- (Paarticket) / Euro 15.- (Family & Friends) (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung)

Veranstalter: LITERATURFEST MÜNCHEN – SOMMER EDITION. Stiftung Literaturhaus / In Kooperation mit dem Institut français München

Copyright © Reservix GmbH 2002 – 2020