Die Legende vom Heiligen Trinker

LITERATUR PLUS im Livestream

Peter Simonischek, Rezitation

Freitag, 16.04.2021 um 20:00 Uhr

Livestream

Bitte geben Sie hier ab 30 Minuten vor Beginn Ihren Zugangscode für die Freischaltung des Livestreams ein.

Veranstalter & Anbieter des Streams: Stadt Waiblingen Fachbereich Kultur & Sport, An der Talaue, 71334 Waiblingen

Veranstaltungsinfos

Peter Simonischek arbeitete u.a. an der Berliner Schaubühne und gehört zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. Acht Jahre spielte er den Jedermann der Salzburger Festspiele. Internationale Bekanntheit brachte Simonischek 2016 die Titelrolle Toni Erdmann, für die er als erster österreichischer Schauspieler den Europäischen Filmpreis als Bester Darsteller gewann.

Der österreichische Schriftsteller Joseph Roth war ein feinsinniger und scharfzüngiger Chronist seines Heimatlandes. Die Idee zu der Geschichte dieser Lesung soll ihm gekommen sein, als man ihm die Anekdote eines Clochards erzählte, der eine erhaltene Geldspende später in der Kirche wieder abzugeben versprach. Daraus wurde eine fabulöse Erzählung, deren vollkommene, vollendete Prosa der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki zeitlebens bewunderte. Der gesinnungslose Clochard stellt in seiner Zwiespältigkeit ein kunstvolles Spiegelbild des Autors dar. Dieser unterschrieb eine ihn darstellende Zeichnung 1938 mit den Worten:

„Das bin ich wirklich – böse, besoffen, aber gescheit!“

Mit Spielwitz und Virtuosität begleiten die Österreichischen Salonisten diesen Abend mit Werken von Edith Piaf, Erik Satie, Charlie Chaplin u.a.

Photo: Xenia Hausner

Copyright © Reservix GmbH 2002 – 2020