Simone Buchholz

liest aus ihrem neuen Roman »River Clyde«

Dienstag, 09.03.2021 um 19:30 Uhr
 
Live aus dem Literaturhaus Hamburg
 

Ihre Fragen an die Autorin: https://padlet.com/literaturhaushamburg/re1ebc7d6msxyx34

Bitte geben Sie hier Ihren Code für die Freischaltung des Livestreams ab ca. 30 Minuten vor Beginn des Events ein.

Veranstalter & Anbieter des Streams: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Deutschland

Veranstaltungsinfos

Simone Buchholz

liest aus ihrem neuen Roman »River Clyde«

 

Chastity Rileys Leben in Hamburg ist in einer traurigen Sackgasse angelangt. Der Brief eines Anwalts lockt die Staatsanwältin aus St. Pauli ins raue, schottische Glasgow und lässt sie in ihre eigene Familiengeschichte eintauchen, die von Gewalt und Verlust gezeichnet ist. Während sie auf den Spuren ihrer Vorfahren mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, die schmerzhafte Wahrheiten über sie selbst hervorbringen, brennt in Hamburg ein ganzer Straßenzug, Immobilienmakler erschießen sich, und Kommissar Stepanovic verweigert die Arbeit.

 

Simone Buchholz wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet, war Kellnerin, Kolumnistin und Redakteurin und lebt mit ihrer Familie im Herzen Hamburgs. In ihren Kriminalromanen erzählt von der Liebe, dem Tod und Fußball und hat mit Chastity Riley aus St. Pauli eine der spannendsten deutschen Serienheldinnen geschaffen, wofür sie mit dem Radio Bremen Krimipreis, dem Crime Cologne Award, dem Deutschen Krimipreis und dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet wurde. Die Krimireihe um die unkonventionelle Staatsanwältin geht nun in die nächste Runde. Derb, herzlich und ehrlich überzeugt auch »River Clyde« (Suhrkamp) mit trockenem Humor und ausreichend Whisky.

 

Moderation: Karen Köhler

 

Kulturpartner NDR Kultur, Medienpartner NDR Info

Copyright © Reservix GmbH 2002 – 2020