Michael Maar

liest aus »Die Schlange im Wolfspelz – Das Geheimnis großer Literatur«

Dienstag, 09.02.2021 um 19:30 Uhr
 
Live aus dem Literaturhaus Hamburg

Bitte geben Sie hier Ihren Code für die Freischaltung des Livestreams ab ca. 30 Minuten vor Beginn des Events ein.

Veranstalter & Anbieter des Streams: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Deutschland

Veranstaltungsinfos

Michael Maar
stellt sein neues Buch »Die Schlange im Wolfspelz – Das Geheimnis großer Literatur« vor

Was ist das Geheimnis des guten Stils, wie wird aus Sprache Literatur? Das wollten wir schon immer wissen, und dieser Frage geht Michael Maar in seinem Haupt- und Lebenswerk nach, für das er vierzig Jahre lang gelesen hat. Was ist Manier, was ist Jargon, und in welche Fehlerfallen tappen fast alle? Wie müssen die Elementarteilchen zusammenspielen für den perfekten Prosasatz?

Maar zeigt in »Die Schlange im Wolfspelz« (Rowohlt), wer Dialoge kann und wer nicht, warum Hölderlin über- und Rahel Varnhagen unterschätzt wird, warum ohne die österreichischen Juden ein Kontinent des Stils wegbräche, warum Kafka ein Alien ist und warum nur Heimito von Doderer an Thomas Mann heranreicht. In fünfzig Porträts, von Goethe bis Gernhardt, von Kleist bis Kronauer, entfaltet er en passant eine Geschichte der deutschen Literatur.

Der in Berlin lebende Michael Maar ist hierzulande einer der originellsten Literaturwissenschaftler, der beispielsweise mit seinen Studien über Hans Christian Andersen, Thomas Mann oder Marcel Proust für Aufsehen sorgte. 2010 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis.

Moderation: Andreas Isenschmid

Medienpartner NDR Info, Kulturpartner NDR Kultur

Copyright © Reservix GmbH 2002 – 2020