Demokratie. Eine deutsche Affäre – Ein Abend mit Hedwig Richter

Literaturhaus München – Saal & Stream
Salvatorplatz 1
80333 München

Bitte geben Sie hier am Veranstaltungstag ab 19.30 Uhr (bis zu 72 h nach Veranstaltungsbeginn) Ihren Zugangscode für die Freischaltung des Livestreams ein.

Veranstalter & Anbieter des Streams: Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München Deutschland

Veranstaltungsinfos

Dass alle Menschen gleich sein sollen, galt lange Zeit als absurd. Hedwig Richter (Professorin für Neuere und Neueste Geschichte in München) zeigt, wie diese einst revolutionäre Idee allmählich Wurzeln schlug, durch den Zivilisationsbruch des Holocausts zeitweilig radikal verworfen und später beinahe selbstverständlich wieder zur Norm wurde. Ihr anschauliches und thesenstarkes Buch (Verlag C.H.Beck) konzentriert sich auf Deutschland, weil gerade an der deutschen »Affäre mit der Demokratie« deutlich wird, wie international verflochten die Wege zu Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit sind, und wie zerbrechlich das demokratische Gebäude sein kann. Das Gespräch mit Hedwig Richter führt der Politikwissenschaftler, Publizist und Politiker Hans Maier, von 1970 bis 1986 bayerischer Kultusminister.

Hedwig Richter © privat

Copyright © Reservix GmbH 2002 – 2020